Links und Bilder zur Folge KW 37 (Do) Dupdupduda und Dresor

Dota

Webseite von Dota: https://kleingeldprinzessin.de/

Anspieltips: „Rennrad“, „Für die Sterne“ und „Bunt und Hell“

Auch privat ein Paar

Das Foto aus dem Gong „Auch privat ein Paar“ 🙂

Zeitungsausschnitt. Ein Bild auf dem Anke und Kristian schemenhaft zu erkennen sind mit der Bildunterschrift "Luftschlangen für den Karneval: Anke und Kristian sind auch privat ein Paar"
Zeitungsausschnitt
Ganze Seite aus dem der Ausschnitt des vorherigen Bildes genommen wurde. Die Seite ist betitelt mit: "Ein bißchen Chaos würzt das Radio-Nachtprogramm - Wenn bei SWF 3 das C-Team auf Sendung ist, freuen sich die Hörer von Nordschweiz bis zum Niederrhein"
Ganze Seite

„Ein bißchen Chaos würzt das Radio-Nachtprogramm – Wenn bei SWF 3 das C-Team auf Sendung ist, freuen sich die Hörer von Nordschweiz bis zum Niederrhein“

Gong-Ausschnitt

ABBA

Die Videos der ABBA Mitglieder, als sie noch Solo Künstler waren. Eine 19-jährige Agnetha z.B. im Video als Kampfpilotin – großartig ! (Danke, Andreas Sevkic)

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Blog von Lukas. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.
5 3 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
4 Kommentare
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Mike Gianfelici

Mein absolutes alltime Lieblingslied von Dota: „Du mußt dich nicht messen“. Danke für den Podcast, Grüße aus Ennepetal, Mike

Last edited 1 Monat zuvor by Mike Gianfelici
Christiana

Bei Dupdupduda mußte ich sofort reagieren (Email an wiewardertsgliebling at gmail.com) – das Lied kenne ich als „Video Life“ vom Reinhold Bilgeri.
😁📻

Laut der Site austriancharts.at ist der Song aus dem Jahr 1981. Musik/Text von Robert Ponger/Reinhard Bilgeri, produziert von Robert Ponger. Gecovert von Relax als „Radio hör’n“.

Liebe Grüße aus Österreich (Steiermark) , Christiana

Last edited 1 Monat zuvor by admin
Christiana

Link zu einer Version des Songs „Video Life“: https://youtu.be/PWwFs1I6pBI

Angela

Liebe Anke, lieber Kristian
Waas, ihr kennt Relax nicht? Ich lebe in der Schweiz, wurde in den 80ern mit in einer radio- und 80ies-Pop/Funk/Soul-begeisterten Familie gross, aber sogar ich kenne Relax. Ihr mir bekannter Hit ist „Weil i di mog“
https://www.youtube.com/watch?v=3ddK_Q7IWYU

Liebe Grüsse aus Zürich 🙂