Notizen zur Folge KW 5 (Do) Royals und Rollatorsammlung (Hörererektionen)

Anke Rostek: Heute habe ich im Frankfurter Museum für Kommunikation die sehenswerte, lehrreiche und interaktive Ausstellung „On Air. 100 Jahre Radio“ besucht. Ein Highlight ist das Original Radiostudio des Südwestrundfunks aus den 1980er Jahren.

Original Radiostudio des SWR

Der Link zur Ausstellung: https://www.mfk-frankfurt.de/on-air-100-jahre-radio/

Das Giant Bank Project


https://www.raiplay.it/video/2021/12/Generazione-Bellezza—Le-panchine-della-felicita—Puntata-del-28122021-55a4db44-03a6-4deb-9289-770f6e0e451a.html

Das Projekt hat eine eigene Seite in italienisch und englisch:
https://bigbenchcommunityproject.org/en/

Das Haus von 1740

Once upon a time before America: George Washington meets Rollatorsammlung

Dirk Feldmanns Haus mit den 9 Autos

3 Tipps zur Astronomie von Christine aus Berlin

  1. Der Film „Space Tourists“ von 2009. Liebe ich! Ganz oft schon gesehen. Ganz ganz toller Dokumentarfilm über die iranische Anousheh Anrasi, die erste Weltraumtouristin. https://m.youtube.com/watch?v=4DzW7C9FnuE
  2. Noch ein ganz toller Dok-Film: Sepideh – Ein Himmel voller Sterne – von 2014, über ein iranisches Mädchen, das Astronautin werden will und die der Dokfilm „Space Tourists“ sehr motiviert hat  https://m.youtube.com/watch?v=KNmmuSJC81c
  3. Buchtip: „Die lange Reise – Tagebuch einer Astronautin“ von der italienischen Astronautin Samantha Cristoferotti, von 2019, erscheint im März als Taschenbuch https://www.penguinrandomhouse.de/Rezensionen/505413.rhd

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Blog von Lukas. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.
5 8 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
11 Kommentare
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Merle

Hallo ihr Lieben!
Die Frage nach dem großen kastenartigen Instrument kann ich aufklären. Es handelt sich um eine Blockflöte. Es ist eine Großbassblockflöte. Damit sie überhaupt spielbar ist, wird die lange Luftsäule labyrinthartig durch die Holzkästen geführt. Ähnlich wie bei den Metallbögen einer Tuba nur eben aus Holz. Es gibt auch andere Ausführungen dieses Instruments, die einer Blockflöte mehr ähneln. Die muss man dann aber mit einem gebogenen Anblasrohr spielen. Das kleine Instrument nennt man Garkleinflötlein.
Leider ist die Blockflöte als „Einsteigerinstrument“ bevor man ein „richtiges“ lernt in Verruf geraten. Um mal zu sehen, dass es nicht „uncool“ ist empfehle ich bei einem Videodienst nach Paul Leenhouts Version von Henry Mancinis Pink Panther zu suchen. Da kann man den Großbass dann noch mal in Aktion erleben.
Liebe Grüße! Merle

Lini

Hallöchen Ihr Lieben, da fehlt doch noch das Haus von 1740 🙁

Lukas

Jetzt auch mit den Bildern von Haus. Die hab ich einfach übersehen in der Mail von Kristian. Sorry dafür!

Martin F

Wo sind die Bilder zum Haus von 1460 ??

Lukas

Jetzt auch mit den Bildern von Haus. Die hab ich einfach übersehen in der Mail von Kristian. Sorry dafür!

Iris

Hallo zusammen, wo finde ich denn ein Foto von diesem tollen Haus in den USA? Ich dachte, ihr habt das in den Blog gestellt. Oder bin ich einfach zu blöd das zu finden?

Iris

Sorry, danke Lukas, jetzt seh ich sie auch. Liebe Grüße, Iris

Bernhard

Hallo ihr zwei beiden, ich höre immer mal wieder bei euch rein und wollte einfach nur mal schreiben: weiter so, ihr erfreut mich und mein Abend mit euch ist immer „you made my day“. Liebe Grüße aus Buenos Aires.

Shaka

Das neue buchstabier ABC richtet sich nach dem Auto-Kennzeichen: also H wie Hannover; N wie Nürnberg; J wie Jena
Hamburg kann gar nich dabei sein!

Sunny

Das trifft aber nicht für alle Buchstaben zu. Q wie Quickborn hat kein Q im Kfz Kennzeichen ( PI) dafür aber Quedlingburg (QDB) die sich ebenfalls beworben hatten, aber nicht genommen wurden.