Notizen zur Folge KW 14 Das Musical und das Blut des Fußballers (Hörererektionen)

Wie war der Tag, Liebling – das Musical

Liebling Klara Finck hat einen Song komponiert. Und sie braucht Eure Hilfe: 

In meinem „Lieblingslied“ gibt es einige Stellen, an denen tatsächlich ein Chor mitsingen könnte. Und zwar nicht irgendein Chor, sondern der Lieblinge-Chor.  In einer Demoversion haben mein Freund und ich einen Chor imitiert. Natürlich klingt es noch nicht so stimmungsvoll, wie wenn alle Lieblinge tatsächlich mitsingen würden. Und wie genial und toll wäre das denn!!!!!  

Ich habe eine kleine Überraschung vorbereitet, welche du Kristian gerne in den Blog stellen kannst: einen Link, auf welchem sich jeder bereitwillige/freiwillige Liebling eintragen kann. All diesen Gesangswütigen schicke ich dann per E-Mail die Demo-Version des Lieblingsliedes, eine Anleitung für die Aufnahme und den Liedtext. Sobald ich genügende Aufnahmen erhalten habe, setze ich mich an die Finalisierung des Lieblingsliedes. Ich würde mich wahnsinnig freuen, wenn der ein oder andere Liebling mitsingt. 

Für die heutige Folge habe ich euch als Vorgeschmack die Demo-Version mitgeschickt. 

Hier ist der Link für die Lieblinge zum Mitsingen: https://klarafinck.activehosted.com/f/18 

Wimmelbild-Notizen

Julias Notizen zu ihrem Wimmelbild. Das hilft beim Entdecken:

55 Kindergedichte in 55 Tagen

Der Feinschmecker 

»Ich will nicht, Mama!
Das weißt du, ich will das nicht!
Und du, Papa, weißt das auch!
Ich will nicht das Blut
von Schriftstellern trinken!
Ich will lieber das Blut von Fußballern.«

»Ach, Vincent,
du weißt doch, dass wir an die
nicht rankommen.
Die spielen entweder bei Tag
oder bei Flutlicht.«

Mehr Gedichte: https://www.fairgefischt.de/lyrische-post-55-kindergedichte.html

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Blog von Lukas. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.
5 3 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest
8 Kommentare
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Suse

Boah – ich bin absolut geflasht. Wie toll ist das denn…?!
Vielen Dank an Klara für diesen Genuss. Und ich „singe“ gleich mal mit (auch wenn es möglicherweise „rostig“ klingt….). Mal sehen, ob ich die Technik beherrsche oder die Technik mich.
Und ich bin soooo neugierig, wie sich das mit ganz vielen Lieblingen anhört. Und überhaupt seid Ihr momentan meine „Retter“. Alle gemeinsam. Werde nach Ostern operiert und bin derweil etwas lahmgelegt. Aber Ihr zaubert mir ein Lächeln ins Gesicht 💖

Karin

Ahhh wie schön! Das Lied ist toll!!!!!!!

Steffi

Ich bin total geflasht von der ganzen Kreativität hier. Wahnsinn!!! ♥

Alexandra

Hallo Lieblinge! Höre gerade die aktuelle Folge und bin begeistert von dem Musical!!
Jedes Mal wenn ich Euch höre, könnte ich mich nur beömmeln über all die Witze, den Humor und Geschichten, die Ihr so erlebt.
Ich selber erinnere mich immer wieder daran, wie ÄTZEND ich Anke als Kind im Ferienprogramm fand 😂. Asche auf mein Haupt, seit mittlerweile vielen Jahren finde ich sie grandios und liebe ihre Kunst.
Kristian kannte ich vor dem Podcast ja gar nicht, aber den verehre ich auch!!
Gackere jetzt auch schon wieder in der S Bahn, aber in Berlin fällt das ja nicht auf….. Alles Bekloppte hier.
Freue mich auf weitere Folgen, Eure Alexandra

Larissa

Was Anke sprachlich nicht machen sollte: „am Ende des Tages“ sagen… 😉

Manu

Ich würde mich auch über den Link zum Gedicht der Tante freuen. Hoffentlich bekommt Kristian die Erlaubnis!

Katharina

Ich hatte ja in das Gedicht etwas anderes hineininterpretiert: das zu-Bett-geh-Ritual einer Familie, wo.der Junior keine Lust auf eine Einschlafgeschichte hat, sondern lieber ein Fußballspiel schauen möchte…. Tja, so kann man daneben liegen 🤣 deshalb finde ich auch das Benoten von Interpretationen in der Schule so schwierig. Was ist, wenn der Schüler einfach kreativer als der Lehrer ist? Das kann ganz schnell zu Frustration auf beiden Seiten führen 😱

Nichtsdestotrotz finde ich auch Anke und Kristian sehr besonders und JEDER ist Spezialist und sensationell in irgendwas. Ihr zwei seid einfach wunderbar darin, Lieblinge in eurem Bann zu ziehen 🤩

Oliver Hain

Ich genieße ja Eure „Show“ schon seit der ersten Folge, die ich bei Spotify gefunden habe.
Bin jetzt bei der Folge angekommen in der es um das Musical geht und denke, nun ist es Zeit, auch endlich mal zu schreiben …
Habe schon tausendmal daran gedacht, ihr habt den Input und den Zuspruch auch sowas von verdient, aber ich hab mich noch nicht „getraut“.
Aber jetzt ist es endlich soweit.
Alle Superlative sind ja schon raus, also einfach nur ein Danke und weiter so meinerseits 👍🏻👍🏻👍🏻
Es gibt keinen Podcast, der so beschwingt, lustig, ehrlich und manchmal sogar informativ ist, wie eurer – gut – und der von Mundstuhl 😊

Kurz zu dem Musical… mega Idee, ich denke, alle machen mit, natürlich machen alle mit, das ist ja ein Hammer.
Wahnsinn wieviel Mühe sich da gemacht wurde, ganz großen Respekt.

Hab mich auch schon als „Hilfe“ eingetragen.

Wenn das für euch okay ist, werdet ihr jetzt öfter von mir hören, die ein oder andere Geschichte hätte ich auch beizutragen.

Grüße aus Wesseling
Oli