Notizen zur Episode KW 34 (Mo) Schalansky und das Stadtoriginal

Eine Statur auf einem gepflasterten Platz in einer Grünanlage. Man sieht einen Menschen, zwei sehr kleine Tiere und einen kleinen Handkarren. Alles ist aus dem gleichen Material, eventuell gegossen, wie Messing.
Ein älteres Foto, ein Mann mit Brille halt den Hals eines Ziegenbocks
Lenden Avfotografert positiv
Dieser Eintrag wurde veröffentlicht in Blog von Lukas. Setze ein Lesezeichen zum Permalink.
3.7 3 votes
Bewertung
Abonnieren
Benachrichtige mich bei
guest

8 Kommentare
Most Voted
Newest Oldest
Inline Feedbacks
View all comments
Yvonne

Lieber Christian,
wir sind gerade von Miami nach Gaborone/Botsuana gezogen und wohnen übergangsweise in einem möblierten Appartment. Dieser Wohnkomplex hat ein Blechdach und die Tauben lieben es, vorzugsweise ab 3 Uhr morgens, über dieses Dach zu trippeln, was sich aber wie ein elendiges Krazten anhört. Und wenn ich schlafen möchte, kann ich solche Geräusche sehr schlecht ausblenden.
Von daher kann ich Dich sehr gut verstehen.

Und liebe Anke, auf dem Flug von Miami nach Frankfurt habe ich „Eine geschlossene Gesellschaft“ gesehen. Das war soooo lustig. Toller Cast, toller Film.

Viele Grüße aus Gaborone,
Yvonne

Jan Muhs

Hallo Anke, hallo Christian,
bei der Geschichte mit den Tauben wusste ich sofort welches Geräusch gemeint ist.
Obwohl ich Tauben im allgemeinen nicht so mag wird es mir bei diesem Geräusch immer ganz wohl. Es erinnert mich immer an die Sommer in den Ferien bei meiner Oma in Dresden. Dort wurde ich immer mit diesen Geräuschen durch das offene Fenster „geweckt“. Danach gab es immer ein „Frühstück mit Oma“. Mit dieser Erinnerung kann das Geräusch nur gut sein 😌

Macht weiter so
Jan aus Köpenick

Sabine

Hallo zusammen, ich suche verzweifelt das von Anke empfohlene Schalansky-Buch. Sie sagte Enzyklopädie im Walde. Darunter finde ich es nicht. Hat jemand einen Tipp für mich?
Liebe Grüße und danke,
Sabine

Peter

https://www.suhrkamp.de/buch/judith-schalansky-verzeichnis-einiger-verluste-t-9783518428245
„Enzyklopädie des Waldes“ ist EIN Kapitel dieses Buches

Last edited 1 Monat zuvor by Peter
Anke Seifert

Ich habe es so verstanden, dass es eine Geschichte aus dem Buch “Verzeichnis einiger Verluste” ist und kein eigenständiges Buch.
Viel Erfolg
Anke S.

Sabine

Ahhhh! Super, danke für die Erhellung.

Rike

Die wunderbaren Bücher gibt es bei Matthes und Seitz Berlin:
https://www.matthes-seitz-berlin.de/autor/judith-schalansky.html

Marti

Genial der Oedinger – Insta – Account, danke, Julia! ♡